Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Foto-Online-Service

1. Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge der VICO GmbH & Co.KG (nachfolgend: „VICO“) und dem Kunden für Onlinebestellungen von Digitalfotos und anderen Bildprodukten per Internet in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Kunden im Falle einer Onlinebestellung über einen PC auf dem Rechner gespeichert und/oder ausgedruckt werden.

2. Vertragspartner

  1. Vertragspartner des Kunden ist die VICO GmbH & Co.KG mit dem Geschäftssitz in Kiel.

3. Vertragsabschluß

  1. Der Vertrag über eine Onlinebestellung kommt erst durch Annahme der Kundenbestellung bzw. des Kundenauftrags durch uns zustande. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung. Wir nehmen das Vertragsangebot durch eine Bestätigung per E-mail oder spätestens durch Versendung der bestellten Ware bzw. das Erbringen der Dienstleistung an.

    Bei der Bestellung von mehreren Waren oder Dienstleistungen liegen getrennte und voneinander unabhängige Angebote zum Abschluss mehrerer Kauf- oder Werkverträge über jede einzelne bestellte Ware oder Dienstleistung vor. Sollten wir feststellen, dass einzelne Waren oder Dienstleistungen ausnahmsweise nicht mehr verfügbar sind oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden können, nehmen wir die Vertragsangebote nur bezüglich der verfügbaren oder lieferbaren Waren oder Dienstleistungen an. Nachlieferungen für nicht verfügbare oder lieferbare Waren oder Dienstleistungen erfolgen nicht.

4. Preise 

  1. Die Lieferung der Waren (Fotoprodukte) bestimmt sich nach den bei Vertragsschluss geltenden Preisen, die sich aus der jeweils aktuellen Preisliste ergeben. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, den Versandkosten inkl. aller Steuern und sonstigen Preisbestandteilen.
  2. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro. Die Preise beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. VICO übernimmt keine Gewähr dafür, dass gewerbliche Kunden bei einem Warenwert über Euro 100 die gesetzliche Umsatzsteuer im Wege des Vorsteuerabzugs gelten machen können.
  3. Beim Versand in Länder, die nicht der Europäischen Union angehören, können zusätzliche Zollgebühren anfallen, auf die VICO keinen Einfluss hat. Etwaige Zollgebühren werden vom Kunden getragen.
  4. Wir behalten uns für alle im Online-Bilderdienst gemachten Angaben – insbesondere für Preisangaben – Irrtum und Fehler vor. In diesen Fällen werden die mit unseren Kunden geschlossenen Verträge unwirksam. 

5. Widerrufsrecht, Rücksendungsrecht

  1. Ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach dem Fernabsatzgesetz ist gemäß § 3 Abs. 2 Nr. 1 Fernabsatzgesetz ausgeschlossen. Dies ergibt sich aus § 312d Absatz 4 Nr. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), da die auszudruckenden Digitalfotos nach den Vorgaben des Kunden angefertigt und auf dessen individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind.

6. Lieferung, Versand

  1. Die Lieferung oder Abholung der Bestellung erfolgt nach den in der Website festgelegten Bestimmungen, sofern zwischen dem Kunden und VICO nichts Abweichendes vereinbart wurde. VICO ist zu Teillieferungen berechtigt.
  2. Lieferverzug durch VICO berechtigt den Kunden nicht zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von VICO vor.

7. Zahlung

  1. Der Kunde gibt bei Abgabe der Bestellung an, ob er per Lastschrifteinzug, per Rechnung oder bei Abholung im Geschäft bar zahlen möchte.
  2. Falls eine Abbuchung vom Konto des Kunden aufgrund mangelnder Deckung oder falsch angegebener Bankdaten nicht möglich sein sollte, hat der Kunde VICO die durch die Rückbelastung entstehenden Bankbearbeitungsgebühren zu erstatten.
  3. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so kann VICO Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem gesetzlichen Zinssatz verlangen. Sollte nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden sein, so kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden.

8. Aufrechnung

  1. Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von VICO nicht bestritten werden.

9. Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum von VICO.

10. Mängelrechte

  1. Ein Digitalfoto ist mangelhaft, wenn es dem technischen Standard digitaler Fotoentwicklung und/oder Fotobearbeitung nicht entspricht. Technische Unzulänglichkeiten, die nach dem bisherigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären, können vom Kunden als berechtigte Mängel geltend gemacht werden. Hierzu zählen jedoch nicht geschmackliche Abweichungen, wie z.B. farbliche Unterschiede zwischen den ausgedruckten Digitalfotos und den Daten. Weitere Qualitätseinbußen, die auf eine mangelhafte Qualität der übermittelten Daten zurückzuführen sind (z.B. mangelhafte Auflösung), stellen auch keinen berechtigten Mangel der Digitalfotos dar. Keine Gewähr für eine eventuelle Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einen Speicherausfall der dort eingestellten Daten und Onlinebestellmöglichkeiten.
  2. Sollte ein berechtigter Mangel vorliegen, der offensichtlich für den Kunden erkennbar ist, hat der Kunde diesen Mangel schriftlich und unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen, VICO anzuzeigen. Eine spätere Geltendmachung solcher offensichtlicher Mängel ist ausgeschlossen.
  3. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung VICO schriftlich anzuzeigen.
  4. Einer schriftlichen Mängelanzeige sollte stets der Nachweis des Vertragsschlusses beigefügt werden (z.B. Quittungsbeleg). 

11. Haftung

  1. Schadenersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sowie seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Schadensursache beruht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten); letzterenfalls ist die Haftung der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  2. Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit VICO ausnahmsweise eine Garantie übernommen hat.
  3. Der Kunde haftet unbeschränkt für alle Folgen und Nachteile, die VICO und Dritten durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung der Internetbestellplattform entstehen.

12. Datenschutz, Datensicherung

  1. Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Diese Verarbeitung geschieht unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Sämtliche Daten werden von der VICO vertraulich behandelt.
  2. Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. VICO verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.
  3. Der Kunde ist verpflichtet, seine digitalen Bilddaten der bestellten Digitalfotos bis zum vertragsgemäßen Erhalt der Leistung nicht zu löschen und selbst zu sichern. Eine Sicherung der übermittelten Daten durch VICO erfolgt nicht. Die Nutzungsdaten und Abrechnungsdaten werden nach kompletter Auftragsabwicklung mindestens noch einen Monat aufbewahrt, um z.B. in dieser Zeit Reklamationen bearbeiten zu können, auf jeden Fall jedoch so lange wie notwendig, um den jeweiligen gesetzlichen und buchhalterischen Vorschriften nachzukommen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzhinweise.
  4. Die vom Kunden übermittelten Bilddaten werden nach Erfüllung des Bestellauftrages gelöscht.
  5. VICO übernimmt aber keine Gewähr für eine eventuelle Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einen Speicherausfall der dort eingestellten Daten und Onlinebestellmöglichkeiten.

13. Urheberrechte, Strafrecht

  1. Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien zeigt sich der Kunde allein verantwortlich. Bei allen von VICO übertragenen Arbeiten sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte des Kunden vorausgesetzt. Alle aus einer etwaigen Verletzung dieser Rechte entstehenden Folgen trägt allein der Kunde.
  2. Der Kunde sichert mit Erteilung des Auftrages zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen die Strafgesetze, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§ 184 StGB), verstoßen. Sollten VICO Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird VICO unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.

14. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz von VICO. Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hat der Kunde bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland oder sonst keinen allgemeinen Gerichtsstand oder ist der Kunde Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, so wird der Sitz von VICO als Gerichtsstand vereinbart.

15. Salvatorische Klausel 

  1. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Sie bleiben für beide Teile wirksam. In einem Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

16. Anbieterinformation (§ 6 TDG, § 312 c BGB)

VICO GmbH & Co.KG
Exerzierplatz 32
24103 Kiel

Telefon: +49 431 98262-0
Fax: +49 431 98262-29

eMail: kontakt@vico-kiel.de
www.vico-kiel.de

Geschäftsführer: Carolin Kirchwehm
Amtsgericht Kiel, HRA 2992
USt-IdNr.: DE 134841378


Datenschutzbestimmungen für den Fotoservice – angeboten von VICO

(Stand: März 2009)

Vorbemerkung

Wir freuen uns, dass Sie die Dienstleistungen Fotoservice von VICO in Anspruch nehmen wollen.

Nachfolgend sind unsere Datenschutzbestimmungen genannt. Sie gelten für den Bestellbereich. Sie als Kunde erkennen diese Bestimmungen mit der Auftragserteilung im Bestell-Bereich und/oder mit der Eröffnung eines Kundenkontos als verbindlich an. Bevor Sie unseren Service online nutzen, ist es notwendig, dass Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren.

Wir möchten Sie dazu auf das Ankreuzfeld "Ich habe die Datenschutzbestimmungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese" verweisen, welches im Bestell-bereich beim Vervollständigen Ihrer Bestellung direkt unter den Adresseingabefeldern platziert ist. Wenn Sie einverstanden sind, kreuzen Sie bitte das Feld an.

Privatsphäre

Für uns ist der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre sehr wichtig. Unser Bestreben ist es, jede Information, die in Zusammenhang mit Ihnen und Ihrem Namen steht, zu schützen. Wir werden unser Möglichstes tun, Ihre Informationen nur so zu benutzen, wie Sie es wünschen.

Wir sorgen deshalb für einen hohen Sicherheitsstandard und wenden strenge Sicherheitsvorkehrungen an, um Ihre Inhalte zu schützen.

Mit den Datenschutzbestimmungen möchten wir Ihnen darlegen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten, die Sie durch Ihre Auftragserteilung online an uns weiterleiten, umgehen, wie wir diese speichern, nutzen und schützen. 

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten unabhängig davon, ob Sie ein registriertes Mitglied sind (Kundenkonto vorhanden) oder als nichtregistrierter Benutzer Bestellungen im Bestell-Bereich tätigen.

Datenschutzbestimmungen

Sammlung und Nutzung Ihrer Daten, Registrierung durch Anlegen eines Kundenkontos

Wenn Sie unseren Uploadclient benutzen, ohne eine Bestellung an uns abzuschicken, dann bleiben Sie anonym und persönliche Daten wie Name, Adresse, E-Mail Adresse werden nicht gespeichert.

Wenn Sie etwas bestellen möchten, brauchen wir persönliche Daten von Ihnen, um Ihren Auftrag bearbeiten, ausführen sowie Sie über den Auftragsstatus informieren zu können. Wir benötigen Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail Adresse, Ihre Rechnungs- und Lieferadresse, sowie Bankdaten bei Auswahl des Lastschriftverfahrens. Ihre Telefonnummer benötigen wir für Rückfragen zu Ihrem Auftrag oder zur Information bei Problemen mit den Daten. Diese persönlichen Daten werden, zusammen mit den Produkten/Dienstleistungen, die Sie bestellt haben, zur Auftragsabwicklung verwendet. Dies trifft zu, ob Sie ein nichtregistrierter Benutzer sind oder ein registriertes Mitglied.

Als Kunde haben Sie bei uns die Möglichkeit, mit jedem Ihrer neuen Aufträge Ihre persönlichen Daten immer wieder neu einzugeben. Das heißt, dass wir Ihre persönlichen Daten jeweils nur für die Bearbeitung eines einzelnen Auftrags verwenden.

Bestimmte Informationen (u.a. Lieferdaten) müssen an Dritte weitergegeben werden, um Ihren Auftrag ausführen zu können. Diese Informationen werden aber ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Auftrags verwendet. Solche Drittunternehmen haben kein Recht, die Informationen für andere Zwecke zu nutzen und/oder Informationen weiterzugeben. 

Wenn Sie eine Frage oder Anmerkung per E-Mail an uns senden, fragen wir Sie nach Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Namen. Nur so können wir Ihre E-Mail an die entsprechende Abteilung weiterleiten, wo man Ihre Anfrage beantworten wird. 

Wenn Sie an einer Verlosung oder einer anderen Promotion-Maßnahme teilnehmen, werden wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse und der E-Mail Adresse fragen, damit wir den Wettbewerb ordnungsgemäß durchführen und die Gewinner verständigen können.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zu den hier genannten Zwecken genutzt und werden weder verkauft, noch an Dritte weitergegeben, noch wird damit Handel betrieben. 

Zahlungsweise und Auslieferung

Ihre Zahlungsdaten werden an unsere damit beauftragten Mitarbeiter oder die für die Zahlungsabwicklung von uns vertraglich autorisierten Unternehmen weitergegeben, nicht aber an Dritte. Unsere Mitarbeiter sowie die von uns autorisierten Unternehmen arbeiten unter Verpflichtung auf Einhaltung der vorliegenden Datenschutzbestimmungen.

Schutz Ihrer Daten

Wenn Sie online eine Bestellung bei VICO tätigen, werden wir (sowie das Drittunternehmen, das in unserem Auftrag die Zahlungsabwicklung erledigt) einen gesicherten Server benutzen, um eine gesicherte Übertragung Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Der Zugriff auf von Ihnen gelieferte Daten ist auf unsere Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und/oder Dritte, welche an der Bearbeitung der Uploadclientumgebung selbst und/oder an der Abwicklung Ihres Auftrags direkt beteiligt sind, beschränkt.

Wir schützen die Daten in Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Sicherheitsstandards und Verfahrensweisen und prüfen ständig neue Technologien, um Informationen zu schützen. Unsere Mitarbeiter sind über diese Datenschutzbestimmungen informiert und richten sich danach.

Die Nutzungsdaten und Abrechnungsdaten werden nach kompletter Auftragsabwicklung mindestens noch einen Monat aufbewahrt, um z.B. in dieser Zeit Reklamationen bearbeiten zu können, auf jeden Fall jedoch so lange wie notwendig, um den jeweiligen gesetzlichen und buchhalterischen Vorschriften nachzukommen.

Ihre persönlichen Daten dürfen jedoch länger gespeichert werden, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben haben, wie z. B. für Informationszwecke.

Gesetzwidriges Material

Es ist ausdrücklich untersagt, auf unserem Onlineservice gesetzwidriges Bildmaterial (z.B. Kinderpornografie oder ähnliches) aufzuladen und zu verbreiten. Wir, unsere Zulieferer und Erfüllungsgehilfen werden diesbezüglich Inhaltskontrollen von dem zur Verfügung gestellten Bildmaterial durchführen und alle geeigneten und gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen ergreifen, um derartigen Missbrauch zur Anzeige zu bringen.

Wir behalten uns vor, einzelnes oder sämtliches Bildmaterial von unserem Fotoservice ohne vorherige Mitteilung zu entfernen, wenn dies aus gesetzlichen oder anderen Gründen angezeigt ist. Die Ausarbeitung der Bestellung kann von uns jederzeit in solch einem Fall abgelehnt werden.

Wenn wir von der Polizei oder anderen Behörden aufgefordert werden oder wenn wir einen Anlass dazu haben, werden wir einzelnes oder sämtliches Bildmaterial und die dazugehörigen persönlichen Informationen an die Polizei oder andere Behörden aushändigen.

Änderungen

Sollte es im Laufe der Zeit nötig sein, dass wir die Datenschutzbestimmungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder aus anderen Umständen aktualisieren müssen, werden wir Sie über die Änderungen bzw. Ergänzungen informieren. Diese sind nach der Bekanntgabe sofort gültig und gelten für alle Aufträge im Bestellbereich. Auf dieser Seite finden Sie stets die aktuellste Version. 

Fragen

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen oder zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, schreiben Sie uns bitte eine eMail: service@vico-kiel.de

Wir werden uns nach Kräften bemühen, Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:30 Uhr

Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.